Print- und Onlineveröffentlichungen über DESIGN MEETS HOME

Resultierend aus unserer Pressearbeit und dem Bedienen von selbst initiierten Medienanfragen wird über DESIGN METS HOME zunehmend im redaktionellen Teil von Print- sowie von Onlinemedien berichtet. Dabei handelt es sich durchweg um Medien mit hoher Multiplikatorwirkung, deren inhaltliche Ausrichtung und Leserschaft ideal mit der Zielgruppe des Portals übereinstimmen. Aus unserer Sicht erfreulich ist auch das Interesse an DMH von Bloggern, die nicht weniger kompetent als etablierte Medien berichten, jedoch bei ihren Lesern einen ungleich höheren Empfehlungswert haben.

Imageträger auf der Couch

Überregional berichtete das Magazin COUCH in der Septemberausgabe über DMH. „COUCH – Das Wohn & Fashion Magazin“ aus dem Gruner & Jahr-Verlag erscheint als Printmagazin und Online unter www.couch-mag.de. Es verbindet Wohnen- und Mode- und Lifestyle-Themen mit einem Schwerpunkt auf dem Bereich Wohnen. Zielgruppe des Magazins sind junge trendbewusste Frauen im Alter von 20 bis 39 Jahren.

Im Printbereich schrieben die Ausgaben des Magazins stylus in Köln/Bonn (der Hochburg der internationalen Möbelmesse) sowie Münster/Osnabrück (eine der am schnellsten wachsenden urbanen Wohnregionen Deutschlands mit hoher Kaufkraft) über DESIGN MEETS HOME: Über drei Seiten wurden das Konzept des Portals und sein Betreiber Dirk Schroeder vorgestellt. stylus ist ein hochwertig gemachtes  Metropolmagazin rund um die Themen Lifestyle, Architektur, Fotografie und Design. Zum Beispiel mit fotografisch aufwendigen Objektberichten und Porträts von Architekten und Gestaltern gibt stylus Anregungen für das Bauen und Wohnen.  Für die Kommunikationsstrategie von DMH besonders wichtig ist, dass Inserenten und Partner, über die im Magazin berichtet wird, als Multiplikatoren wirken, indem sie eine Magazinausgabe auch über die Aktualität der vierteljährlichen Erscheinungsweise hinaus als Imagewerbung langfristig in ihrem Marketing einsetzen.

„DESIGN MEETS HOME im Klonblog“

Des Lobes über DESIGN MEETS HOME voll ist der Blog „Klonblog“ (www.klonblog.com) Der „Klonblog“ erscheint seit 2007 mit Themen für Leser, die sich für Marketing, Design, Lifestyle oder Medien interessieren. Über DMH ist zu lesen: „Es gibt (…) glücklicherweise das Designer-Onlineportal DESIGN MEETS HOME, das diese und andere hochpreisige Premium-Möbelstücke viel günstiger anbieten kann. Dafür sorgt der Münsteraner Dirk Schroeder mitsamt Team, der online viele Ausstellungsstücke zum reduzierten Preis präsentiert. (…) Von Cassina, über Minotti bis hin zu Vitra findet man hier sämtliche Marken, die das Herz begehrt. Die Plattform sorgt auf diesem Weg dafür, dass originale Designmöbel ganz leicht ein neues Zuhause finden. Inspirationen zur Einrichtung gibt es auch gleich noch. Mittlerweile findet man 56 Händler und weit über 3.000 Produkte auf dem Marktplatz für Ausstellungsmöbel.“

Auch der Blog „Raumideen“ (www.raumideen.org) legt seinen Lesern DESIGN MEETS HOME ans Herz: „Wir finden das Konzept von DESIGN MEETS HOME wirklich sehr spannend und vielversprechend. Wie der Name des Portals schon beschreibt, will das Portal mehr Design in die Häuser und Wohnungen bringen, und diesen Ansatz können wir nur unterstützen. Die Ersparnisse, die sich über den Interior Design Markplatz teilweise realisieren lassen sind wirklich immens und ermöglichen, dass man auch ohne das normalerweise nötige Kleingeld nicht auf die schönsten und praktischsten Designklassiker in seinen Räumen verzichten muss. Wer jetzt also Lust bekommen hat, sich vielleicht mit ein paar günstigen Designermöbeln oder Lampen auszustatten, dem empfehlen wir gleich einen Besuch bei: DESIGN MEETS HOME“.

Vielen Dank! Dieser Empfehlung können wir uns nur anschließen …